Onlineseminar „Steuer und Corona – was gibt es zu beachten“

Veranstaltungsinformation

Viele stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Die Arbeit wird ins Homeoffice verlegt, der Betrieb hat Kurzarbeit angemeldet oder das Gesundheitsamt hat Quarantäne angeordnet. Die Kinderbetreuung hat geschlossen, viele nähen Masken. Auch in dieser Zeit sollte und darf die Auswirkung auf die Steuer nicht vergessen werden – auch wenn die Steuererklärung erst im nächsten Jahr erstellt wird
Folgende Schwerpunkte genauer erläutert:
• Welche Aufwendungen können beim Homeoffice berücksichtigt werden? Welche Belege brauche ich hierfür?
• Wie wirkt sich Kurzarbeitergeld, Krankengeld oder die Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz auf die Steuererklärung aus?
• Wie wirkt sich eine Notbetreuung der Kinder aus und was passiert, wenn ich wegen fehlender Kinderbetreuung nicht arbeiten konnte?
• Ich nähe Mund-Nasen-Masken. Ergeben sich hier Auswirkungen auf die Steuer?
• Wie können Unterstützung Betroffener geltend gemacht werden?

Diese Fragen und weitere Fragen im Zusammenhang mit Corona wird Nils Oeser, Beratungsstellenleiter des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins in Lichtenau,im Onlineseminar beantworten. Fragen können gern mit der Anmeldung übersandt werden.

Und das Beste an der ganzen Sache, dies können Sie ganz bequem von zu Hause auf Ihrem Sofa oder Gartentisch. Alles was Sie dazu brauchen, ist eine Internetverbindung, eine App und entweder Notebook mit integrierter Kamera und Micro oder ein Smartphone.

Nach Anmeldung und Spendeneingang bekommen Sie die entsprechenden Zugangsdaten gesendet.

Datum

Mittwoch 12.05.2020
17.30 -18.30 Uhr

Veranstaltungsort

Digitale Konferenzraum