„Junge Landfrauen“ – Treffen am 18./19.06.2022 im Sonnenlandpark in Lichtenau

Was war das für ein heißes Wochenende?! Doch dies hat unsere „Jungen Landfrauen“ und die, die es noch werden wollten aus ganz Sachsen nicht davon abgehalten, sich am 18.06.2022 im Sonnenlandpark in Lichtenau zu einem gemeinsamen Austausch und Kennenlernen zu Treffen. Die mit angereisten Familien sind in dieser Zeit Riesenrad gefahren oder haben fast zahme Rehe gefüttert. Pünktlich um 10.00 Uhr ging es los mit einer kleinen Vorstellungsrunde und danach haben wir gemeinsam mit Referentin Anja Dietze die Rolle der Frau in der Gesellschaft erarbeitet und wie wir den damit verbundenen Stress „abschütteln“ können. Denn eine Frau hat nun mal sehr viele Rollen. Sie ist Mutter, Partnerin, Kollegin, Freundin, Haushälterin, Kundin, Schwester, Kauffrau, Nachbarin, Tochter und am Ende auch sie selbst und das sollten wir nicht vergessen. Mittags ging es gemeinsam mit den Familien zur Grillstation bei der es eine kleine Stärkung gab. Damit die Landfrauen im Anschluss einen Achtsamkeitsspaziergang durch das Wildgehege des Sonnenlandparks mit allen Sinnen wahrnehmen konnten, was sie sonst im Stress des Alltags vergessen/ausblenden. Um auch etwas Gutes für den Körper zu tun, kam Yogatherapeutin Tina Koblitz hinzu und hat mit den jungen Frauen 1,5 Stunden sanfte Yogaübungen mit einer Tee-Zelebration und eine wohltuende Meditation durchgeführt. Danach waren alle wieder voll fit, um unserer Referentin zu lauschen, wie wir uns neue Ziele stecken können und diese auch erreichen können, denn als Frau hat man viele Ziele, egal ob es die Selbstliebe, das Reisen oder die Unabhängigkeit ist. Nach einem kurzen Tagesfazit ging es zum Einchecken und in das im April neueröffnete Hotel am Sonnenlandpark. Den Abend haben wir bei lustigen und interessanten Gesprächen ausklingen lassen.

Am Sonntag starteten einige von uns mit einer Rutschpartie und einem Jubelschrei vom höchsten Rutschturm Deutschlands. Anschließend ging es wieder in die Jägerklause, um mit Anja Dietze die typischen Glaubenssätze zu erörtern, die wir schon als Mädchen mit auf den Weg bekommen haben. Die negativen Glaubenssätze haben wir in Positive umgewandelt, wie z.B. „Sei perfekt!“ in „Ich darf Fehler machen!“. Mittags haben wir uns auf ein Wiedersehen im Juli 2022 verabredet, dann wollen wir unseren offenen Stammtisch eröffnen.

Es war ein rundum schönes Wochenende mit herzlichen Lachern, Insidern und 3 neuen Mitgliedern bei den Landfrauen.