ACHTUNG: HIER GEHT ES NUR UM DICH!

DU BIST DANN AM BESTEN, WENN ES DIR GUT GEHT!

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist für alle Landfrauen diese kostenfreien Webinare für Menschen, die anderen Menschen helfen, zugänglich zu machen. Dazu müsst Ihr nur bei der Arbeitgeberabfrage den Sächsischen Landfrauenverband e.V. angeben. Eine tolle Sache auch für alle die im häuslichen Umfeld ihre Angehörigen pflegen. Den Rückenschmerzen vom schweren Heben oder Stress und seelische Belastung kennt auch Ihr in der Häuslichen Pflege.

Tut Euch etwas gutes und nehmt teil an den kostenlosen Webinaren zu den verschiedenen Themen von Pflebi.de

Pflebi.de nutz genau wie wir die Plattform Zoom. Alle genauen Termine und Anmeldungen findet Ihr auf https://pflebi.de/

Geht auf den Button “JETZT AUSPROBIEREN” auf der Homepage und meldet Euch kinderleicht mit der Hilfe des Anmeldeassistenten an.

Hier eine Übersicht über die ersten Themen:

  • 5. Juni 2020 09.00-10.30 Uhr - Bewegt -Zurück in die Kraft! Rückengesundheit für Pflegekräfte
  • 11. Juni 2020 18.00-19.00 Uhr Resilienz - Wie ich es schaffe, meine inneren Kräfte als Pflegekraft freizuschalten
  • 18. Juni 2020 18.00-19.00 Uhr Stressfreie Sprache - Wie ich mich selbst entschleunige
  • 25. Juni 2020 18.00-19.00 Uhr Achtsamkeit - Effizienter und freudvoller Arbeiten in der Pflege
  • 3. Juli 2020 09.30-11.00 Uhr Bewegt - Zurück in die Kraft! Nacken- und Schulterschmerzen Spezial für Pflegekräfte

Die körperlichen Belastungen sind mitunter enorm:

Langes Stehen, schweres Heben, ungünstige Körperhaltungen kennst Du wahrscheinlich nur zu gut. Rückenschmerzen und Beschwerden im Nacken-Schulterbereich sind oft die Folge einseitiger körperlicher Belastung in gebückter, hockender oder kniender Position. Nicht zu vergessen spielt auch das Heben von schweren Lasten eine große Rolle. Doch damit nicht genug.

Die seelischen und emotionalen Belastungen sind ebenfalls enorm.

Die große Verantwortung den Patienten gegenüber, die ständige Aufmerksamkeit sowie der Termin- und Leistungsdruck sind für Dich und Deine KollegInnen in der Pflege deutlich herausfordernder als in anderen Berufen. Zusätzlich bist Du häufig emotionalen Belastungen ausgesetzt: Z. B. der Umgang mit Leid, Abschied, Tod und Trauer. Die Arbeit mit demenziell erkrankten oder im Verhalten auffälligen Heimbewohnerinnen und -bewohnern oder Patientinnen und Patienten wird häufig als belastend empfunden. Und oft bist Du zusätzlich noch für deren Angehörige der Ansprechpartner, die Dir nicht selten das Leben und die Arbeit noch schwerer machen. Und es gibt noch eine Besonderheit.

Die Arbeitszeiten sind mitunter schwer zu verkraften.

Schichtarbeit, Wochenend-, Feiertagsdienste und Nachtschichten stellen eine besondere Herausforderung dar. Und oft kommen dann neben den "normalen" familiären Aufgaben noch besondere Situationen wie die Pflege von eigenen Angehörigen dazu.

Nicht zuletzt lässt die gesellschaftliche Anerkennung unserer Meinung nach auch zu wünschen übrig.

Und daher ist uns eins besonders wichtig, so viel Zeit muss sein!!!:

Danke Dir, dass Du Dich tagtäglich für andere Menschen einsetzt!!!

Nutze gerne unsere Möglichkeiten der Weiterbildungen zum Thema Gesundheit speziell für Dich und Deine KollegInnen in der Pflege.

 

Wie kannst Du Dich anmelden?

In nur zwei Schritten gelangst Du zum Anmeldeprozess:

1. Klicke auf www.pflebi.de

2. Gehe auf den Button “JETZT AUSPROBIEREN” auf unserer Homepage und melde Dich kinderleicht mit der Hilfe unseres Anmeldeassistenten an.

 

Dein Wunschthema ist nicht dabei?

Dann schreib’ uns bitte eine E-Mail an info@pflebi.de und wir geben alles, um auch Dein Wunschthema möglichst bald anbieten zu können.

© 2018 Sächsischer LandFrauenverband e.V.