Nicole Petzold - Landfrauen zur Sonneninsel

Wir haben alle kreativen Menschen im Dorf (Langenleuba-Oberhain) und in der Umgebung aufgerufen bei uns ihre Werke auszustellen. Dafür nutzen wir unseren neuen Raum mit Terassenzugang als Schaufenster, welcher ab abends beleuchtet ist. Im Peniger Amtsblatt haben wir darüber zwei Artikel veröffentlicht, um Werbung zu machen. Des Weiteren hat Margita Naumann ein Gedicht geschrieben und gestaltet, welches mehrfach in unserem Ort verteilt wurde. So ist bereits die 2. Ausstellung in unserem Fenster zu bewundern und wir freuen uns, dass sich schon weitere Interessenten angemeldet haben. Bei den Spaziergängern kommt es gut an und wir hoffen, dass der ein oder andere Kontakt dadurch entsteht und sich die Menschen verknüpfen und über ihre kreativen Sachen austauschen können.
An einer großen Anschlagtafel bei uns haben wir Kinder dazu aufgerufen ihre Bilder laminiert anzuheften und für alle sichtbar zu machen. Aktuell sind Winterbilder ausgestellt. Geplant ist diese durch Osterbilder abzulösen. Auch hier freuen wir uns über rege Beteiligung.

Lisette Teubert - Irfersgrüner Landfrauen e.V.

Ivan Teubert- Irfersgrüner Landfrauen e.V.

Kathleen Kirchhof - OV Börnichen

Seit April 2020, sitze ich nun schon im Homeoffice. Mal mit meinen 2 Jungs und mal allein, wie eben gerade die Bestimmungen sind. Eigentlich bin ich als Klinikreferentin jeden Tag unterwegs und jage von einem Termin zum anderen. Und um zu diesem Kontrast einen Ausgleich zu haben, bleibt mir nur der tägliche Spaziergang mit den Hunden. Meist begleitet von meinem jüngsten Sohn.
Wir versuchen uns jede Woche ein neues und besonders Ziel auszusuchen, damit auch dieser Gang nicht der Monotonie verfällt.

Seife mit Kaffeesatz, Pralinen, Salben, Tinkturen die als eine Zutat "Weihnachtsbaum" beinhalten, ,... Upcycling der besonderen Art. Bisher konnten die Landfrauen aus Börnichen die Ergebnisse von Kathleen's Lust auf gesunde und umweltfreundliche Produkte nur auf Bildern in der WhatsApp Gruppe bestaunen. Wenn sie sich dann endlich wieder als Landfrauengruppe treffen können, wird ihnen Kathleen Kirchhof ihre Erfahrungen auf diesem interessanten Gebiet vermitteln. Im vergangenen Jahr hat sie sich in Kräuterseminaren viel Wissen angeeignet, die Rezepte und Anregungen werden jetzt umgesetzt. Die Rezepte dazu postet sie fleißig bei Facebook und Instagram.
Das schafft Kathleen trotz der vielen Arbeit im vom Lockdown stark betroffenen Familienunternehmen und dem Homeschooling für ihre zwei Jungs.
Übrigens, die Pralinen dürften Einige von den Börnichener Landfrauen schon kosten.... Super lecker...

Ines Teubert - Irfersgrüner Landfrauen e.V.

Hallo liebe Landfrauen,
Ich arbeite seit fast 40 Jahren bei der Deutschen Post, mittlerweile seit 2 Jahren in der Abrechnungsstelle.
Daher ist es mir möglich, seit 15.03.2020 im Homeoffice zu arbeiten.
Ich bin sehr froh darüber.

Uta Riedel - OV Oberwiesenthal

Uta Riedel betreibt gemeinsam mit ihrer Familie eine Pension in Oberwiesenthal. Zur Zeit nur leider ohne Gäste. Daher bleibt gerade viel Zeit, um sich ihrer zweiten Passion zu widmen der Herstellung von Spitziprodukten - dem Kräuterwichtel. Hier entsteht gerade ein neues Kuschelkissen. Ihre vielen Kräuterprodukte verkauft sie in ihrem Hofladen und absofort auch über ihren Onlineshop bei facebook. Schaut mal vorbei: UTAS HOFLADEN

Mandy Günther - OV Oberwiesenthal

Mandy Günther nutzt die Zeit des Lockdowns, um das Spielsortiment der Spitzispiele zu erweitern. Zahlreiche alte Spiele sind so erhalten geblieben und erfreuen sich weiterhin bei Alt und Jung. Auch diese können über Utas Hofladen erworben werden. Schaut mal vorbei: UTAS HOFLADEN

Ines Hoffmann - Schenkenberger Landfrauen

Hallo liebe Landfrauen,
ich möchte mich mal kurz vorstellen!
Ich bin Ines Hoffmann, eine Frau im reifen Alter Ü50!
Seit 1995 bin ich eine selbständige Kunstmalerin. Es ist für mich ein Traumjob! Das Malen ist seit meiner Kindheit ein Teil von mir, es macht Freude ohne Ende. Dran Schuld es als Beruf es zu versuchen waren meine Mädels. Ich wollte für die da sein. Durch die Selbständigkeit bin sehr flexibel und so konnte ich Mama sein wann ich es wollte und brauchte!

Was male Ich?
Malen nach den Ideen meiner Kunden! Ich male alles gern. Ob große Fassaden (36m lang und 10m hoch) oder kleine Bilder (Öl auf Leinwand, Radierungen), Milchkannen, Schränke, Babykisten Landschaften, Portraits…. ganz nach Wunsch! Alles sind Unikate und sind besondere Geschenke. Besucht gerne mal meine Internetseite: www.malstuebchen-ines.de
Aus Spaß sage ich immer: „Es ist die Kunst davon leben zu können!“

Die Kehrseite von meinem Traumberuf war aber Einsamkeit. Maler malen Einsam! Als ich von der Gründung der Landfrauen Schenkenberg hörte war ich sofort dabei. Alles richtig gemacht! Geselligkeit, Spaß, Abwechslungsreich und sich auch in die Gemeinschaft mit einbringen, macht das Leben einfach perfekt.
So nun hoffe ich, dass wir bald die Coronazeiten überstanden haben.

Bleibt schön Gesund!

Barbara Wahl- OV Börnichen

Am 2. Februar kam über unsere WhatsApp Gruppe ein Rundruf von unserer Vereinsvorsitzenden Raina. Der ambulante und stationäre Pflegedienst würde sich für seine Patienten über kleine Ostergrüße freuen. Raina hatte schon mal kräftig vorgelegt. Einen Wunsch haben wir sofort aufgegriffen: Taschentuchbehälter. Also ran an die Nadeln! Es wird gemeinsam gestrickt, gehäkelt, genäht und gebastelt. Jeder tut was er kann und gerne tut. Vereinsarbeit mit viel Abstand aber mit einem gemeinsamen Ziel.

© 2018 Sächsischer LandFrauenverband e.V.