Einladung zum Digitalen Zukunftsworkshop „Wie können Frauen im ländlichen Raum erfolgreich gründen?“

am 9. November 2020 von 10 bis 12 Uhr

Gründerinnen haben es in der aktuellen Situation nicht leicht. Die Corona-Krise erfordert die Anpassung von Geschäftsideen, das Überdenken des eigenen Geschäftsmodells und eventuell den Rückgriff auf Unterstützungsleistungen. Gleichzeitig bietet sie aber auch Chancen und eröffnet neue Möglichkeiten. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, im Rahmen eines zweistündigen Workshops gemeinsam mit uns zu diskutieren, wie Frauen auch in Zukunft im ländlichen Raum erfolgreich gründen können. Die Ergebnisse der Veranstaltung werden mittels graphic recording festgehalten und auf der Abschlussveranstaltung des Projekts „Selbst ist die Frau – Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum“ am 17. November 2020 vorgestellt.

Programm

  • 10.00 Uhr Begrüßung
  • 10.15 Uhr Umfrage: Wie geht es Gründerinnen im ländlichen Raum aktuell?
  • 10.25 Uhr Kleingruppenarbeit: Welche Trends kommen auf uns zu?
  • 11.00 Uhr Pause
  • 11.10 Uhr Kleingruppenarbeit und Diskussion: Wie gehen wir mit diesen Trends um? Welche
    Handlungsempfehlungen leiten wir daraus ab?
  • 12.00 Uhr Ende der Veranstaltung

ANMELDUNG: Unter diesem Link https://www.landfrauen.info/aktuelles/termine/termin/digitaler-zukunftsworkshopwie-koennen-frauen-im-laendlichen-raum-erfolgreich-gruenden können Sie sich für die Veranstaltung anmelden. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 4. November 2020. Der Workshop findet digital via Zoom statt. Die Zugangsdaten werden am 6. November 2020 an alle angemeldeten Personen verschickt. Bei Rückfragen können Sie sich gern an Stefanie Kraus (kraus@landfrauen.info; Telefon: 030 284492913) wenden. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.landfrauen.info/projekte/selbst-ist-die-frau.